lecker Brombeerlimonade im Montagsmampf

Montag…. auf geht’s in die neue Woche. Ausgeruht, frisch und natürlich fit und gesund soll es los gehen in die nächsten 7 Tage. Ich habe Euch eine megamäßig leckere Brombeerlimonade gezaubert. Ich war am Wochenende nämlich schon mal in Sachen Fitness unterwegs – wandern durch Feld, Wald und Wiese – und weil es so schön war, hab ich Euch auch direkt was mitgebracht.

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

Brombeeren, dunkel und leuchtend…….. vielseitig einsetzbar…

Ich hab mich für eine erfrischende Brombeerlimonade entschieden, perfekt für ein „Hochsommerwochenende“ Anfang September und für alle anwesenden Kids war ich damit natürlich die Supermami. Das Rezept hab ich im Aromen-Feuerwerk gefunden, allerdings hab ich es für mich ein wenig abgewandelt.

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

Was Ihr für die Brombeerlimonade braucht:

 

  • natürlich Brombeeren – 200g (ich hab 125g frische Beeren und frei Nase ca 150 tiefgekühlt dazu genommen)
  • 500g Rohrzucker (braun)
  • einige Blätter (1-2 Stängel) Zitronenmelisse
  • Zitronen (am besten Bio, auf jeden Fall aber ungespritzt)

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

und so geht’s:

Brombeeren waschen, mit Zucker, Zitronenmelisse und 400ml Wasser zum Kochen bringen und 5 min. sanft köcheln. Anschließend mit dem Mixer oder Pürierstab mixen, durch ein Sieb gießen und den Sirup auffangen. Abkühlen lassen……

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

Eiskalter Limogenuss:

ca. 60 ml Sirup mit 2 Esslöffeln Zitronensaft und Eiswürfeln in ein Glas geben und mit ca 150 ml Wasser (still oder mit Sprudel, ganz wie Ihr mögt) auffüllen. 3 frische Beeren, eine Zitronenspalte und frische Minze dazu, fertig ist die perfekte Sommererfrischung.

Wer es nicht so süss mag, nimmt einfach weniger Sirup oder mehr Wasser……. (umgekehrt funktioniert natürlich auch, für die Schleckermäulchen unter uns)…

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

Im Übrigen sind Brombeeren nicht nur ziemlich lecker, sondern wurden schon in der Antike als Heilpflanze geschätzt. Da möchte ich Euch passend zum Montagskampf die guten Eigenschaften natürlich nicht vorenthalten…… also hier noch ein paar klitzekleine Info’s aus der Heilpraktierwelt.

Brombeeren sind kleine Vitaminbomben und voller Mineralstoffe, wie Kalium, Kalzium oder Eisen (welches z.B. für die Blutbildung unerlässlich ist).

Die kleinen, leckeren Beeren enthalten Vitamin C für das Immunsystem, Vitamin E, das als Antioxidant eine wichtige Rolle für den Zellschutz spielt oder auch Vitamine aus der B-Gruppe, die an vielen Stoffwechselfunktionen beteiligt sind.

Auch die enthaltenden Flavonoide, die der Frucht die typische dunkle Farbe verleihen, haben zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen. Hierzu zählen eine Blutdruck regulierende Wirkung, die Stärkung des Immunsystems und das Senken des Risikos von Herz- Kreislauf- und sogar Krebserkrankungen….. um nur einige zu nennen.

Und zu guter Letzt sorgen Ballaststoffe nicht nur für Sättigung, sondern auch für eine gute Verdauung.

 

dreiraumhaus montagsmampf brombeeren brombeerlimonade

 

Also dann…… auf zum Beeren pflücken und vor allem guten Durst!! Und falls Ihr doch noch Hunger bekommt, dann schaut doch einfach mal beim leckeren Montagsmampf von der Schnimpeline vorbei. Es gibt Linsennudeln mit Granatapfel.

 

Eure Charlotte

Merken

Merken

Von | 2017-10-12T16:03:45+00:00 September 25th, 2017|Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.